Senza durfte zusammen mit @croatiafulloflife auf eine kulinarische Reise nach Kroatien.

Ich war noch nie in KroatienđŸ‡­đŸ‡·, habe aber Ă€usserst gute Berichte ĂŒber die örtliche Gastronomie gelesen.

Der Start der Reise stand unter keinem guten Stern⭐, denn die Reiseroute liess nichts Gutes erahnen.

Immer wenn ich mit der geschĂ€tzten LufthansaÂ ĂŒber Frankfurt reisen MUSS, ist diese zu spĂ€t. Der Zoll dort ist super mĂŒhsam, und natĂŒrlich dĂŒrfen eine ausgiebige Durchsuchung des GepĂ€cks und eine Leibesvisitation fĂŒr Frau Senza nicht fehlen.

Als Krönung verlieren sie dann auch noch meinen Koffer🧳

Dieses Frankfurt Erlebnispaket durfte ich ohne Aufpreis auch diesmal wieder geniessen.

Nach riesigem Umsteigestress schliesslich
sicher in ZagrebđŸ‡­đŸ‡· gelandet, waaaarten fĂŒr nichts am GepĂ€ckband...
Dann Hallo Lost and Found Office.

Schnell war alles in der App ausgefĂŒllt, da ich ja leider Profi fĂŒr diese Situation bin. Dann der Dame versucht zu erklĂ€ren, dass ich meinen Koffer🧳 noch heute⏱ brauche, da ich morgen frĂŒh mein Equipment fĂŒr ein Fotoshooting benötige, was diese begrenzt motiviert mit einem ja ja quittierte.
 
Marin, mein sehr zuvorkommender Chauffeur, brachte mich dann ins neue 5⭐ @hiltoncostabellaresort in Rijeka.

Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr mit dem Transfer beim Hotel ankommt, zum Kofferraum geht und dann so richtig realisiert...
oh verdammt, kein Koffer🧳 da?

DafĂŒr ein herzliches #dankefĂŒrnichts liebe Lufthansa.
Auf dass ihr euren Service auch fĂŒr mich einmal perfektioniert  und ich euren Slogan «sorgenfrei fliegen» bei Lebzeiten noch geniessen darf.

DafĂŒr wurde ich umso ❀-licher im Hilton Costabella Beach Resort and Spa in Empfang genommen.

Das ganze Team war mir bei der Koffersuche und der Organisation des Transports schon seit Ankunft in Zagreb behilflich.
Super Service, Danke an alle.

 

Nach einem sehr angenehmen und schnellen Check-in im 5⭐
@hiltoncostabellaresort in Rijeka ging es aufs Zimmer.

Da ich spÀt Abends ankam, konnte ich die grandiose Aussicht anhand der Skyline nur erahnen. Aber das Zimmer mit dem Ausblick aufs Meer war definitiv beeindruckend.

Da mangels GepĂ€ck das Umziehen ins Wasser viel, entschloss ich mich, eine kleine Rundtour durchs Hotel zu machen. Die Anlage ist sehr gepflegt und wunderschön begrĂŒnt. Unten im Restaurant Sunce steht zudem ein Biggreeneg ,was kulinarische HöhenflĂŒge erahnen lĂ€sst.

Mit gesundem Appetit setzte ich mich um 22 Uhr ins Restaurant The Kitchen, um eine Kleinigkeit zu essen, bevor ich mich todmĂŒde ins Bett legte. Noch immer hatte ich die Hoffnung, dass es an die TĂŒr klopft und mein Koffer🧳 nachgeliefert wird. Allerdings blieb es bei der Hoffnung.

Die erste Nacht in meinem komfortablen Bettchen verging wie im Flug und war sehr erholsam.

Der Ausblick, der sich mir frĂŒh morgens bot, war traumhaft schön. Eine mĂ€rchenhafte Morgenstimmung ĂŒber dem Meer, welche ich mit einem aromatischen Kaffee☕ von Julius Meindl geniessen durfte.

Um 10 Uhr klopfte es dann endlich an meiner TĂŒr und ich rannte ganz aufgeregt los.

Doch es war die Putzfrau, die bestimmt schon dachte, dass diese faule Touristin endlich mal das Zimmer verlassen solle.

Um 12:11 Uhr klingelte dann endlich das Telefon und Tom von der RezeptionÂ ĂŒberbrachte mir die freudige Nachricht, dass mein Koffer🧳 doch noch eingetroffen ist. Endlich konnte ich mich umziehen und mich voll und ganz meinen Aufgaben widmen.

 

Das Restaurant «The Kitchen» im Hotel Hilton Costabella Resort  in Rijeka ist zum FrĂŒhstĂŒckđŸ„, Mittag- und Abendessen geöffnet.Am Morgen verwöhnt es die GĂ€ste mit einem reichhaltigen Buffet. Am Mittag und Abend kommt man in den Genuss von bester Hausmannskost und einem Ă  la carte MenĂŒ.

Da nichts ĂŒber einen guten Start in den Tag geht, fliesst das FrĂŒhstĂŒcksbuffet bei SenzađŸ™‹â€â™€ïž immer stark in die Hotelbewertung ein.

Sonntags lÀdt das «The Kitchen» zum Brunch mit unglaublich vielen lokalen und internationalen Köstlichkeiten.

Vorallem den SĂŒssspeisen🍰 von @lorena.hrescak sollte man sich ausgiebig widmen.

Dazu werden zwei ausgezeichnete lokale SchaumweineđŸ„‚ von @tomazwines und ein italienischer Prosecco gereicht. Die zwei Schaumweine waren vorzĂŒglich und mĂŒssen sich in keinerlei Hinsicht vor einem Champagner verstecken‌

«The Kitchen» ist ein zwangloses, in warmer AtmosphĂ€re eingerichtetes Restaurant, welches vom lokalen KĂŒchenchef đŸ‘šđŸ»â€đŸł Miljenko Kosanovic @miljenkokosanovic geleitet wird.

Egal zu welcher Tageszeit man isst, alle Speisen sind wunderschön angerichtet und werden auf den Punkt genau zubereitet.
Ein QualitĂ€tsmerkmal, das bei einem Buffet, respektive einem Ă  la carte Restaurant dieser Grösse, selten anzutreffen ist. Sogar die Pizza🍕, die im «The Kitchen» serviert wird, braucht sich vor der italienischen Konkurrenz nicht zu verstecken, ganz im Gegenteil😋.

Selten habe ich ein so perfektes Buffet gesehen und genossen. Deshalb meinen 💜-lichen Dank an die KĂŒcheđŸ‘šđŸ»â€đŸł und den gesamten ServiceđŸ‘©â€đŸ’Œ fĂŒr diese Meisterleistung.
IchđŸ™‹â€â™€ïž komme definitiv sehr gerne wieder zu euch.

 

 

Nach den wunderschönen Tagen im @hiltoncostabellaresort ging es fĂŒr SenzađŸ™‹â€â™€ïž weiter durch KroatienđŸ‡­đŸ‡·

Ob zu Fuss, mit dem Fahrrad, dem Camper oder in meinem Fall mit dem Bootâ›”, es gibt so viele Arten, das schöne Land an der Adria zu bereisen. 

Das Bootâ›” bietet die Möglichkeit, die atemberaubende Natur🏞 und die malerischen MittelmeerstĂ€dte zu erkunden, indem man von einer Insel🏝 zur nĂ€chsten hĂŒpft.

Diese Art zu reisen und die KĂŒstenstĂ€dte zu entdecken ist sehr beliebt und der einfachste Weg, das wahre KroatienđŸ‡­đŸ‡· zu erleben.

Die Reise startete im Hafen von Rijeka, wo es fĂŒr 4 Tage an Bord der komfortablen Dalmatia ging.

Die @boat_dalmatia ist ein sehr gerĂ€umiges Bootâ›” mit klimatisierten Kabinen, welche alle mit eigener Dusche und WC ausgestattet sind. Sie verfĂŒgt ĂŒber ein grosses Restaurant auf dem Oberdeck und eine kleine Bar. Bei schönem Wetter☀ lĂ€sst es sich auf dem Sonnendeck mit 200mÂČ herrlich entspannen.

Das Boot⛔ gehört zur 1992 gegrĂŒndeten Katarina-Linie, dem fĂŒhrenden
Kreuzfahrtunternehmen fĂŒr kleine Schiffe. Es werden wöchentliche Abfahrten von Ende April bis Mitte Oktober ab den StĂ€dten Opatija, Split und Dubrovnik angeboten.

Mit einer Flotte von mehr als 60 Schiffen in sechs verschiedenen Kategorien bietet die Reederei fĂŒr jedes AlterđŸ‘©đŸ‘©â€đŸŠł und Budget💰 etwas.

MeineđŸ™‹â€â™€ïž Reiseroute:

Rijeka-Opatija-Krk-Rab-Mali LoĆĄinj

In den kommenden Posts werde ichđŸ™‹â€â™€ïž euch die jeweiligen Inseln und interessanten Food Highlights vorstellen. Ich hoffe, mein Bericht vermag euch in dieselbe Ferienstimmung😎🏝 zu versetzen, die ichđŸ™‹â€â™€ïž erleben durfte.

 

Mit KroatienđŸ‡­đŸ‡· verbindet man meist als erstes Ćevapčići, «Game of Thrones», Dubrovnik, Zagreb und Split, SteinstrĂ€nde und jede Menge Fleisch vom Grill.

IchđŸ™‹â€â™€ïž muss zugeben, bevor ich KroatienđŸ‡­đŸ‡· zum ersten Mal bereiste, hatte ich mich nicht vertieft damit auseinandergesetzt. 

Doch Land und Leute haben mich vom ersten Augenblick an ĂŒberzeugt. Jetzt denke ich an kristallklares, azurblaues Wasser, duftende KrĂ€utergĂ€rten, Delphine🐬 die sich rund ums Bootâ›” tummeln und an sĂŒndhaft gutes Essen😋

Vor der KĂŒste Kroatiens liegen 1244 Inseln🏝 mit versteckten StrĂ€nden, vertrĂ€umten Buchten und gemĂŒtlichen Lokalen in hĂŒbschen HafenstĂ€dten. 

Es gibt zahlreiche malerische Orte, wo man das mediterrane LebensgefĂŒhl so richtig geniessen kann.

Das Erkunden all dieser Inseln macht unglaublich viel Spass. Ich konnte auf der Fahrt so manches Ferienjuwel entdecken und MUSS definitiv wiederkommen.

Da ich das Bootsfahren liebe, werde ich auch fĂŒr die nĂ€chsten Besuche wieder auf dieses ĂŒberaus angenehme Verkehrsmittel setzen.

Mit dem Bootâ›” entdeckt man die Inseln🏝, Buchten, HĂ€fen und StĂ€dte von einer ganz anderen, faszinierenden Seite. Man ist den ganzen Tag in der Natur und Wind und Wetter ausgesetzt. Ich erlebte immer wieder bezaubernde Stimmungen, die das Ferienfeeling noch verstĂ€rkten.

An dieser Stelle sage ich DANKE an die tolle Schiffscrew unter der Leitung von KapitĂ€n đŸ™‹â€â™‚ïž Damir Bečica , welche trotz Bora Wind🌬 und teilweise rauher See, jeden Tag einen tollen Job gemacht hat und uns sicher und sanft von Insel zu Insel schipperte.

 

Opatija ist die drittgrösste Stadt KroatiensđŸ‡­đŸ‡· und iegt in der Kvarner Bucht am Fusse des Berges Učka🏔, nur 15 km von Rijeka entfernt. 

Als Mittelpunkt der Riviera ist Opatija von zahlreichen kleineren Ortschaften und Dörfern umgeben. 

Mal als "alte Dame" oder als "Perle der Adria" bezeichnet, verfĂŒgt die Stadt ĂŒber eine lange, touristische Geschichte, die bis in das Jahr 1844 zurĂŒckreicht. 

Die Stadt Opatija war einst ein angesagter Kurort im 19. Jahrhundert.

Es gibt viele Villen der Habsburg-Ära zu bestaunen, wie z.B. die Villa Angiolina aus dem frĂŒhen 19. Jahrhundert. Sie ist umgeben von einem wunderschönen GartenđŸŒčđŸŒČ🌳 mit exotischen Pflanzen und ist definitiv einen Besuch wert.

Opatija ist sehr leicht zu erreichen. Dank des neuen Strassennetzes ist diese Oase am Mittelmeer noch nĂ€her an Mitteleuropa gerĂŒckt. Man erreicht die Stadt mit diversen Beförderungsmitteln. In einem Radius von 40 km sind Bahnhöfe, FlughĂ€fen und HĂ€fen vorhanden.

Die KĂŒstenpromenade Lungamare mit Blick auf die Stadt und die benachbarten Inseln lĂ€dt zum gemĂŒtlichen Spazieren ein.

Und wer nach einem ausgedehnten Spaziergang um und durch die Stadt hungrig ist, wird nicht enttÀuscht.

Es gibt zahlreiche sehr gute Restaurants. Besonders empfehlen kann ich euch den Yacht Club. Er liegt im Hafenbecken und bietet eine wunderschöne Aussicht aufs Meer.
Serviert wird frischer Fisch🐟, welcher vom Gast an der Theke selbst ausgesucht werden kann.

 

 

Die Insel Krk, die mit einer FlĂ€che von ca. 406 kmÂČ, die grösste Insel KroatiensđŸ‡­đŸ‡· ist, liegt am Anfang der Region Kvarner Bucht und ist vom Festland aus ĂŒber die BrĂŒcke Krk bei Kraljevica per Auto leicht zu erreichen.

In der Stadt Krk befindet sich die Kathedrale MariÀ Himmelfahrt aus dem 5. Jahrhundert mit einem Marmoraltar und korinthischen, mit christlichen Symbolen verzierten SteinsÀulen.

Das Kastell Frankopan, mit Blick aufs Meer, verfĂŒgt ĂŒber jahrhundertealte SteingĂ€nge und einen Glockenturm.

Die Insel Krk selbst ist eine einzigartige Insel, sei es durch ihre weit zurĂŒckreichende Geschichte, durch die wertvollen KulturgĂŒter oder dank ihrer ursprĂŒnglichen Natur mit den wunderschönen Badebuchten.

Auf Krk gibt es 60 kleine Ortschaften, Orte und StÀdte, in denen ca. 18.000 Einwohner leben.
Die Zahl der Bewohner erhöht sich wĂ€hrend der Hauptsaison durch die UrlaubsgĂ€ste auf circa 100.000, weshalb ichđŸ™‹â€â™€ïž euch empfehle, Krk in der Nebensaison zu besuchen.

Die kleinen, engen Gassen sind nÀmlich wunderschön und laden zum Verweilen ein.

Krk ist das kulturelle Zentrum der gleichnamigen Insel. Die Stadt mit ihrem fĂŒr AuslĂ€nder nahezu unaussprechlichen Namen, hat sich im Laufe der Zeit zu einem der beliebtesten Urlaubsziele im nördlichen Kroatien entwickelt.

Der Hafen und die Uferpromenade Riva trennen das moderne Krk vom historischen Teil der Stadt. Von der belebten freundlichen Uferpromenade Riva gelangt man durch das mittelalterliche Stadttor in das 2000 Jahre alte, von Stadtmauern umgebene Stadtzentrum.
In den Speisekarten findet man internationale Gerichte und die leckere mediterrane InselkĂŒche.
Zu den SpezialitĂ€ten, wie Lammfleisch oder den fĂŒr Krk typischen Surlice-Nudeln mit Gulasch, empfiehlt sich natĂŒrlich der lokale WeinđŸ· Vrbnička ĆŸlahtina.
Ein trockener Weisswein, welcher aus der bodenstĂ€ndigen Sorte «weisse Ćœlahtina» hergestellt wird.

Diese Sorte ist deshalb spezifisch, da sie nur in der Weinbau Gegend auf Krk, beziehungsweise in den Feldern von Vrbnik gelingt.

Sie kam in den 80er Jahren auf die Insel. Der Name des Weines Â«Ćœlahtina» stammt vom allgemeinen slawischen Adjektiv Â«ĆŸlahten», was adelig bedeutet.

Za dobrobitđŸ™‹â€â™€ïžđŸ‡­đŸ‡·đŸ·

 

 

Die traumhaft schöne Stadt Rab liegt in der Region Kvarner Bucht auf der gleichnamigen Insel. 

Nur wenige Siedlungen blicken auf eine Geschichte zurĂŒck, welche sich von vorrömischen Zeiten bis heute kontinuierlich zurĂŒckverfolgen lĂ€sst. Die Inselstadt RabđŸ‡­đŸ‡· ist ein einzigartiges Beispiel fĂŒr die Einbettung von gesellschaftlichem Leben in natĂŒrlicher Umgebung.

Einzigartig ist auch die Silhouette mit den 4 GlockentĂŒrmen. Ein unverkennbares Wahrzeichen, welches nur wenige kroatischeđŸ‡­đŸ‡· StĂ€dte aufweisen. Die Altstadt liegt zwischen den GlockentĂŒrmen auf einer Halbinsel.

Es gibt 2 belebte Strassen und jede Menge kleine Gassen in der Altstadt. Eine davon ist die Srednja-Strasse. Entlang dieser herrscht ein reges und buntes Treiben. Es reihen sich GeschÀfte und öffentliche GebÀude aneinander und schon seit der Antike ist in dieser Strasse viel los. Die andere ist die Donja-Strasse. Sie verlÀuft direkt am Emporium und dem Stadtmarkt vorbei, in Richtung Hafen.

Schon seit Jahrhunderten wetteifern beide Strassen darum, welche von ihnen die Hauptrolle in der Stadt spielt. Auf jeden Fall ist sicher, dass beide eine sehr grosse Bedeutung haben und mit vielen SehenswĂŒrdigkeiten glĂ€nzen, wie z.B. der grosse Platz vor dem GebĂ€udekomplex des FĂŒrstenhofes, das alte Stadttor mit dem Uhrturm und die Nikolauskirche.

Besonders zur Bekanntheit von Rab tragen die wunderschönen Sand- und KiesstrÀnde, die malerischen Buchten und das glasklare Wasser bei. Dazu kommt, dass die Insel mit 2417 Sonnenstunden pro Jahr verwöhnt wird.

Auf Rab ist man auf wenige Traubensorten🍇 wie Plavac mali (dem Zinfandel Àhnlich), Slavina, eine Sorte, die viel Feuchtigkeit benötigt und wenig Tannine aufweist, sowie Merlot und Malvasia spezialisiert. Auch ProĆĄek wird erzeugt. Hier bleiben die Trauben🍇 drei bis vier Wochen lĂ€nger auf dem Weinstock, bis sie etwas angetrocknet sind, also quasi einer SpĂ€tlese Ă€hnlich. Ein herrliches Tröpfchen!

Die Stadt RabđŸ‡­đŸ‡·Â hat mich mit ihren vielen kleinen, sĂŒssen Gassen voll in ihren Bann gezogen. Ob bei Tag oder Nacht, Rab ist definitiv noch einmal einen Besuch wert‌

 

Die RĂ€ume auf einem Schiffâ›” heissen ein wenig anders als in einer Wohnung. Die KĂŒche ist zum Beispiel die KombĂŒse. Ein Raum zum Wohnen und Schlafen wird meist KajĂŒte oder Kabine genannt.

SenzađŸ™‹â€â™€ïž interessierte sich natĂŒrlich fĂŒr die KombĂŒse, auf kroatisch Kuhinja, ein sehr wichtiges Wort 😉

Das Wort KombĂŒse wird auf mittelniederlĂ€ndisch kabuyse oder kabuys zurĂŒckgefĂŒhrt und erscheint im 15. Jahrhundert im Mittelniederdeutschen als kabuse. Damals bedeutete es so viel wie Bretterverschlag als KĂŒchenraum an Bord.

Der KĂŒchenchefđŸ‘šđŸ»â€đŸł der KombĂŒse wird traditionell als Smut oder Smutje bezeichnet. Ihm können zur UnterstĂŒtzung sogenannte Backschafter zugeteilt sein. Das sind Mitglieder der Schiffsbesatzung, die reihum in der KĂŒche aushelfen.

Wer von euch schon einmal auf einem Bootâ›” war weiss wie eng und begrenzt der Platz in einer SchiffskĂŒche ist. Da mĂŒssen alle Handgriffe und AblĂ€ufe stimmen damit die GĂ€ste auch was ordentliches auf den TellerđŸœ bekommen.

Auch mĂŒssen sich der KapitĂ€nđŸ§‘â€âœˆïž und der KĂŒchenchefđŸ‘šđŸ»â€đŸł immer gut untereinander absprechen, sonst kann das auf Hohersee mit ordentlichem Wellengang🌊 schon mal deftig in die Hosen gehen und fĂŒr die KĂŒchemannschaft richtig gefĂ€hrlich werden.

SenzađŸ™‹â€â™€ïž durfte die KĂŒchencrew einige Male besuchen und hinter die Kulissen blicken.

Ich habe wirklich viele Boottouren vorzuweisen, was diese CrewđŸ‘šđŸ»â€đŸłđŸ‘©â€đŸł hier jeden Tag frisch gezaubert hat, gehört definitiv zu meinen besten Erlebnissen auf See. Zumal diese Gruppe sehr anspruchsvoll war.đŸ„Ž

Mehr davon zeige ich euch im nĂ€chsten Post 😋

 

SenzađŸ™‹â€â™€ïž besuchte, wĂ€hrend der Reise regelmĂ€ssig die KombĂŒse/Kuhinja, um zu sehen was fĂŒr tolle Leckereien auf den Tisch kommen. Ja🙋‍♀ ich gebe es zu und um zwischen durch etwas zum Naschen zu erhaschen😋

Mein Naschhighlight war definitiv der Cheesecake🍰. Noch nie so einen guten Cheesecake gegessen und wohl bemerkt, ich mag den sonst nicht‌

Und einfach auch um zu sehen ob Zoran mal wieder eine Banane🍌 mit Nutella verdrĂŒckt.

Wie bereits erwĂ€hnt, war die Gruppe auf dem Boot sehr viel anspruchsvoller fĂŒr die KĂŒchencrew wie Prinzessin👾 SchokođŸ« Banane🍌 @lusazokaÂ đŸ˜‹đŸ€­

Die Gruppe:

Laktoseintoleranz
Glutenfrei
2xVegi
Kein Knoblauch
Keine Zwiebeln

Ja, ich glaube auf eine Gruppe von 8 könnt ihr euch selbst denken, wie anspruchsvoll dies fĂŒr die KĂŒche war😅

Nichtsdestotrotz zauberte die CrewđŸ‘©â€đŸł unter der Leitung vom KĂŒchenchefđŸ‘šđŸ»â€đŸłÂ @rebac_89 jeden Tag ein unglaubliches MenĂŒ, bedĂŒrfnisgerecht auf den Tisch.

Mein absoluter Favorit der Woche war aber definitiv der PaĆĄticada.

PaĆĄticada ist ein geschmortes Rindfleischgericht, das in einer duftenden sĂŒss-sauren Sauce gekocht wird und in KroatienđŸ‡­đŸ‡· sehr beliebt ist.

Es wird oft Dalmatinska paĆĄticada genannt, weil es aus DalmatienđŸ‡­đŸ‡· stammt und dort bei Festen serviert wird. Das Essen erfordert eine lange und sorgfĂ€ltige Zubereitung und genau deshalb schĂ€tze ich es um so mehr solch ein Festmahl auf dem Boot genossen zu haben.

Das Fleisch đŸ„©wird durchstochen und mit Knoblauch🧄, Nelken, KarottenđŸ„• und SpeckđŸ„“ gefĂŒllt und ĂŒber Nacht in Weinessig eingelegt.

Anschliessend wird es angebraten und mit Zwiebeln🧅, Petersilienwurzel, Pflaumen, WeinđŸ· und sĂŒssem ProĆĄek fĂŒr mehrere Stunden gekocht.

Das FleischđŸ„© wird in dicke Scheiben geschnitten und zusĂ€tzlich nochmals in der entstandenen Sauce gegart.

PaĆĄticada wird normalerweise mit Gnocchi oder hausgemachter Pasta serviert. Ein absoluter Gourmet Tipp, welchen ich euch fĂŒr eure KroatienđŸ‡­đŸ‡· Reise unbedingt ans Herz lege‌

 

 

Auf der Insel Rab besuchte SenzađŸ™‹â€â™€ïž das @zlatnizalaz Restaurant & Apartments.

Wenn ihr auf Rab seid und ein Restaurant mit ausgezeichnetem Essen und unvergesslichem Meeresblick sucht, dann fĂŒhrt kein Weg am Zlatni Zalaz vorbei. Es ist der perfekte
Ort fĂŒr ein romantisches Abendessen zu zweit oder einen gemĂŒtlichen Abend unter Freunden.

Es liegt an bester Lage auf der Insel Rab, mit grossartigem Blick aufs Meer, die Bucht Kozica und die Nachbarinseln. Von hier aus lĂ€sst sich der Sonnenuntergang ĂŒber der nördlichen Adria bei gutem Essen und einheimischem WeinđŸ· besonders schön geniessen.

Das Zlatni Zalaz wurde 2018 komplett renoviert und bietet modern eingerichtete Appartements und Zimmer fĂŒr verliebte Paare oder Familien mit Kindern.

Dazu kommt eines der besten Restaurants auf der Insel, mit mediterraner KĂŒche und vorzĂŒglichen lokalenđŸ‡­đŸ‡· Produkten.

Das Restaurant Vista wurde schon kurz nach seiner Wiedereröffnung zu einem der besten und gefragtesten auf der Insel. Die Chefköche NikolađŸ‘šđŸ»â€đŸł Buza-Vidas und NikolađŸ‘šđŸ»â€đŸł LuĆĄič bereiten hier exzellente lokale SpezialitĂ€ten, inkl. frischem Frisch🐟, erstklassigen SteaksđŸ„© und vielem mehr, fĂŒr ihre GĂ€ste zu.

SenzađŸ™‹â€â™€ïžÂ durfte die ChefsđŸ‘šđŸ»â€đŸł kurz in ihrer KĂŒche besuchen und ihnen ein wenig ĂŒber die Schulter schauen.

Das Ziel der beiden ist es, ausgezeichnete lokale SpezialitĂ€ten und Gerichte aus frischen Zutaten, begleitet von einheimischen Premium WeinenđŸ·, den erwartungsfrohen GĂ€sten zu servieren.

Die Besucher sollen einen unvergesslichen Abend erleben und bei gutem Wetter einen farbenfrohen Sonnenuntergang in Erinnerung behalten.

SenzađŸ™‹â€â™€ïž kann das Restaurant Vista zum Abendessen definitiv weiterempfehlen und möchte fĂŒr die weiteren Highlights auf der Karte unbedingt wieder kommen.

 

 

Mein letzter Stop war auf Mali LoĆĄinj. Eine Stadt auf der kroatischenđŸ‡­đŸ‡· Insel LoĆĄinj in der nördlichen Adria.

Sie ist fĂŒr ihren grossen natĂŒrlichen Hafen mit seiner breiten Promenade bekannt.

Ausserdem sind sowohl Veli als auch Mali bezaubernde HafenstÀdtchen.

Sie liegen mit ihren bunten HĂ€usern malerisch an einer Bucht und begeisterten schon im 19. Jahrhundert ein mondĂ€nes Kurpublikum. Kein Wunder, wer entspannt nicht gern unter AgavenđŸȘŽ und Oleander und beobachtet Fischerboote, die im Wasser schaukeln, oder macht einen romantischen Spaziergang an der von Palmen und Pinien gesĂ€umten Uferpromenade?!

Das TĂŒrkisblau des istrischen Meeres begeistert mich jeden Tag aufs Neue. Es erinnert mich vielmehr an die Malediven oder die Karibik als an europĂ€ische Gefilde.😍

Von DunkelgrĂŒn bis leuchtend TĂŒrkis reicht die Farbpalette der GrĂŒntöne auf Losinj. Palmen🌮, Zypressen und bezaubernde KiefernwĂ€ldchenđŸŒČ sorgen auf der Insel fĂŒr eine beruhigende Stimmung. SpaziergĂ€nge im Licht- und Schattenspiel der BĂ€ume🌳 sorgen fĂŒr sofortige Erholung. Zahlreiche KrĂ€uterđŸŒ± und Heilpflanzen wie Lavendel, Rosmarin oder Myrte gedeihen hier und verströmen ihren Ă€therischen Duft.

Frisch aus dem Meer auf den Tisch, MeeresfrĂŒchte🩞 und frischer Fisch🐟 sind die SpezialitĂ€ten der Region. Zubereitet nach den alten traditionellen Rezepten sind sie eine echte Delikatesse und diese sollte man sich nicht entgehen lassen.

Eine Vielzahl an Restaurants, Tavernen und Bistros verwendet fĂŒr die mediterrane InselkĂŒche neben fangfrischem Fisch auch viele weitere Zutaten aus der Region wie einheimische Olivenöle, KrĂ€uter und GewĂŒrze.

Eine besondere SpezialitĂ€t sind Gerichte, die unter der „Peka“, einer Tonglocke, zubereitet werden, welche ich euch wĂ€rmsten empfehlen kann. Das FleischđŸ„© wird darin butterzahrt. Auch WeineđŸ·, SchnĂ€pse und Liköre werden hier hergestellt. Einen den ihr unbedingt probieren mĂŒsst, ist der OlivenölđŸ«’ Likör. 

 

Nach einer wunderschönen Woche in KroatienđŸ‡­đŸ‡· ging es heute von LoĆĄinj zuerst mit einer extrem sportlichen Taxi🚖 fahrt zur FĂ€hre🛳 und anschliessend gemĂŒtlich zum Flughafen Rijeka.

Am Check in Schalter der @lufthansa angekommen, man glaubt es kaum...meinte die Dame, sie hÀtten Probleme mit dem System und sie könne mir den Boarding Pass nur bis Frankfurt ausstellen.

Ich âžĄïžđŸ€š im Ernst?
50min zum Umsteigen, Passkontrolle, Securitycheck plus einchecken???

Ok ganz ruhig bleiben, Handy in die Hand noch einmal versuchen mit online Check in vielleicht funktioniert das Tool ja heute, da gestern es nicht möglich war. NatĂŒrlich negativâ€ŒïžđŸ€š

Gut hoffen auf das Beste.🙄

NatĂŒrlich kam der Flieger✈ auch heute zu spĂ€t von Frankfurt, so das daraus 40min AbgangsverspĂ€tung entstanden.

In Frankfurt gelandet kam schon die nette Mail, geschĂ€tzte Frau SenzađŸ™‹â€â™€ïž sie wurden auf Grund ihrer VerspĂ€tung umgebucht.

Und so schliesst sich der Kreis einwandfrei und einmal mehr kann ichđŸ™‹â€â™€ïž aus voller Überzeugung sagen:

#dankefĂŒrnichts liebe @Lufthansa ,auf das ihr euren Service auch fĂŒr mich einmal perfektioniert 😅 und ich euren Slogan sorgenfrei fliegen auch noch einmal erleben werde‌

Danke an @croatiafulloflife fĂŒr die wunderschöne Woche durch euer LandđŸ‡­đŸ‡·

Ich durfte wunderschöne Ecken entdecken. Von der kulinarischen Spitzengastronomie bis hin zur gutbĂŒrgerlichen lokalen Kulinarik waren viele Genussmomente mit dabei. Ich durfte einige Worte auf Kroatisch lernen und somit die Kultur der sehr offenen und aufgeschlossen lokalen Menschen kennenlernen.

Ein ❀-liches Danke an Anja von @lmg_management fĂŒr die kaktusreicheđŸŒ” Organisation vorab und danke Tomislav, fĂŒr das FĂŒhren der 
#LaktoseGlutenfreiVegiGarlicOnion Gruppe 😅 es war einfach toll‌

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfÀhrst du in der Powr.io-DatenschutzerklÀrung.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfÀhrst du in der Powr.io-DatenschutzerklÀrung.

Senzacamedi GmbH

ZĂŒrich